Sportbetreuung

Unser Engagement im Sport

Neben der Abklärung und konservativen oder operativen Behandlung von Beschwerden am Bewegungsapparat betreuen unsere Ärzte eine Vielzahl von Vereinsmannschaften und Individualsportlern während der Trainingsphase sowie bei und nach Wettkämpfen und Turnieren. Dabei ist eine kontinuierliche und vorausschauende Beratung des Athleten oftmals genauso wichtig wie die akute Behandlung nach Verletzungen und Überlastungen.

Im Vordergrund stehen hier die Bereiche Diagnostik, Ursachenabklärung und Therapie von Sporttraumata, akuten und chronischen Beschwerden des Muskel- und Skelettapparates, wie beispielsweise Rückenschmerzen, Tennisellenbögen, Kreuzbandrisse, Schulter- und Achillessehnenverletzungen sowie Muskelfaserrisse. Aber auch Ernährungsberatung und Antidopingmaßnahmen gehören zu den zentralen ärztlichen Aufgaben im (Leistungs-)Sport.

Dies gelingt nur, wenn man selbst ein Nahverhältnis zum Sport hat und die Leidenschaft und Begeisterung des Sportlers versteht.

Außerdem müssen zu den Therapie- und Reha-Maßnahmen neben dem Sportler auch Trainer, Betreuer, Manager, Physiotherapeuten – bei jungen Sportlern auch deren Eltern – umfassend informiert werden. Gemeinsam gilt es dann, die Weichen für die anstehende Rehabilitation zu stellen und den Trainingsplan zu adaptieren.

Regelmäßige Untersuchung und Behandlung von Spitzensportlern

Die medizinische Sportbetreuung beinhaltet die Anwesenheit unseres Ärzteteams an Spieltagen der betreuten Mannschaften. Auch gehören Reisen zu Rennen oder Welt- und Europameisterschaften sowie zu Olympischen Spielen dazu.

Seit Jahren sind die Ärzte der Praxis Gelenkpunkt auch Mannschaftsärzte des FC Wacker Innsbruck, und bei den Heimspielen daher regelmäßig auf der Betreuerbank anzutreffen.

Für den Österreichischen Skiverband (ÖSV) reisen sie mehrmals im Jahr zu verschiedenen Skirennen und Trainingslagern, um auch dort die ärztliche Betreuung zu gewährleisten. Durch den engen Kontakt zu den Rennläufern kommen dann auch viele von ihnen im Falle einer Verletzung nach Innsbruck, um sich von den Ärzten der Praxis Gelenkpunkt behandeln zu lassen. Auch andere Nationen handeln aus Erfahrung, und so sind Rennläufer aus Japan, Russland und den USA regelmäßig bei uns zur Untersuchung und Behandlung.

Durch die hohe Erwartungshaltung und die enorme körperliche Belastung dieser Patientengruppe ist unser Ärzteteam stets gefordert, die neuesten und erfolgversprechendsten Behandlungsmethoden und Therapien zu etablieren. Um dieses Ziel zu erreichen, wird viel Zeit und Energie in Forschung, Weiterbildung und Entwicklung von verbesserten Therapiemöglichkeiten investiert.

Seit vielen Jahren ist das Team von Gelenkpunkt auch im Bereich der Extrem- und Funsportarten engagiert und eingebunden. Dazu gehören insbesondere die Betreuung von Sportlern, aber auch die Betreuung von großen Veranstaltungen, u.a. im Snowboarden, Paragleiten, Surfen, Kitesurfen, Skateboarden, Mountainbiken und Motocross.

Wir sind Mannschaftsärzte für:

  • FC Wacker Innsbruck
  • Swarco Raiders
  • WSG Wattens
  • ÖSV

Auf unsere Erfahrung vertrauen unter anderem:

  • FC Bayern München
  • AS Roma
  • Juventus Turin
  • BSC Young Boys
  • LASK
  • Japan Ski Team
  • Russian Ski Team
  • Norwegian Alpine Ski Team
  • Canadian Alpine Ski Team
  • Red Bull Europe

Wissenswert

Was unsere Ärzte sagen