Aktuelle Neuigkeiten

Wintersport mit künstlichen Gelenken

Für viele Tirolerinnen und Tiroler gehört die Ausübung von Wintersport jeglicher Art zu den Lieblingsbeschäftigungen in ihrer Freizeit. Nach dem Einbau eines künstlichen Hüft- oder Kniegelenkes stellt sich für viele aber die Frage, ob sie ihre bevorzugte Sportart wieder ausüben dürfen. Entgegen der früheren Meinung stellt eine moderate Sportausübung keine Gefahr für das Gelenk dar, vielmehr hat sich in wissenschaftlichen Studien gezeigt, dass körperliche Aktivität wichtig für die Koordinations- und Reaktionsfähigkeit ist und somit zum Schutz des Kunstgelenkes beiträgt. Generell kann gesagt werden, dass eine Sportart, die vor der Operation sicher ausgeführt wurde, auch danach wieder aufgenommen werden kann.

Priv.-Doz. Dr. Peter Gföller
Facharzt für Unfallchirurgie