online-magazin

Ärzte Team

„Wir sind, was wir immer tun.“

Auf der einen Seite sind es die Kniechirurgie, die Behandlung von Sportverletzungen und Überlastungssyndromen, auf der anderen Seite Knie- und Hüftprothesen, die den Schwerpunkt unserer jahrelangen Tätigkeit ausmachen.

Erfahrung erzeugt Vertrauen, aber auch die ausführliche Information des Patienten ist entscheidend. Es ist uns ein Anliegen, unseren Patienten genügend Zeit zu schenken, um sich ausreichend informiert zu fühlen und das notwendige Vertrauen zu gewinnen.

Erreichbarkeit und Flexibilität werden bei Gelenkpunkt groß geschrieben. Unsere Patienten erreichen uns über unsere Notfallnummer an sieben Tagen in der Woche. Auch flexible Terminvereinbarungen bis in die Abendstunden und am Wochenende kommen vielen unserer Patienten entgegen. Es ist uns wichtig, ihnen das sichere Gefühl zu geben, bei uns richtig zu sein.


a.o. Univ.-Prof. Dr. Christian Fink

Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie
ÖAK Diplom Sportmedizin

In Gmunden geboren, besuchte er die Volksschule sowie das Realgymnasium in Oberösterreich. Das Studium der Humanmedizin absolvierte er in Innsbruck. Bereits damals galt sein besonderes Interesse der Sportmedizin und der Kniechirurgie. 1991 promovierte er zum Doktor der gesamten Heilkunde mit einer Dissertation, die sich mit der Thematik der Kreuzbandverletzungen beschäftigt. Im Rahmen seiner Facharztausbildung verbrachte er bereits mehrere Auslandsaufenthalte in den USA und Australien. 1998 erlangte Fink den Facharzttitel für Unfallchirurgie und das Zusatzfach Sporttraumatologie. Nach einem 2-jährigen Forschungsaufenthalt an der Duke University in den USA habilitierte er mit seiner Arbeit „Pathologie des vorderen Kreuzbandes und der Menisken des Kniegelenks – klinische und experimentelle Untersuchungen“ an der Medizinischen Fakultät Innsbruck. Das Kniegelenk blieb auch der Schwerpunkt seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit.

Fink ist ein gefragter Vortragender auf nationalen und internationalen Kongressen. Über 100 Veröffentlichungen und mehr als 400 Vorträge weltweit machen ihn zu einem der international renommiertesten Fachärzte auf seinem Gebiet.

Nationale Mitgliedschaften

ÖGS (Österreichische Gesellschaft für Sportmedizin)
Österreichische Gesellschaft für Alpin- u. Höhenmedizin
ÖGU (Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie)

Internationale Mitgliedschaften

ESSKA (European Society of Sports Medicine Knee Surgery and Arthroscopy) -
Member “Arthroscopy committee”
AGA - Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
Vorstandsmitglied (2002 – 2011), Präsident (2007 – 2009)
ICRS (International Cartilage Repair Society)
AAOS (American Academy of Orthopaedic Surgeons)
AOSSM (American Society of Sports Medicine) -
Ehrenmitglied
ISAKOS (International Society of Arthroscopy, Knee Surgery and Orthopaedic Sports Medicine)
Member of Arthroscopy Committee
Magellan Society
ACL Study Group
GOTS (Gesellschaft für Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin)


T +43 512 39 70 30
M +43 664 161 37 88
E c.fink@gelenkpunkt.com


Priv.-Doz. Dr. Christian Hoser

Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

In Linz geboren, besuchte er die Volksschule sowie das Realgymnasium in Oberösterreich. Während seines Studiums der Humanmedizin in Innsbruck galt sein besonderes Interesse bereits den Bereichen der Sportmedizin und der Kniechirurgie. 1991 promovierte er zum Doktor der gesamten Heilkunde. Bereits im Rahmen seiner Facharztausbildung verbrachte Dr. Hoser mehrere Auslandsaufenthalte in den USA und Neuseeland. 1998 erlangte er den Facharzttitel für Unfallchirurgie und das Zusatzfach Sporttraumatologie. Gelenkschirurgie und arthroskopische Eingriffe sowie die Behandlung von Sehnenverletzungen stellen die Schwerpunkte von Dr. Hoser dar.

Mitgliedschaften

ESSKA (European Society of Sports Medicine Knee Surgery and Arthroscopy-Member at large (seit 2006 Representant Österreichs in der ESSKA)
AGA (Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie) Vorstandsmitglied
GOTS (Gesellschaft für Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin)
ÖGS (Österreichische Gesellschaft für Sportmedizin)
ÖGU (Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie)
ISAKOS (Int. Gesellschaft für Arthroskopische Kniechirurgie und sportmed. Orthopädie)


T +43 512 39 70 30
M +43 664 113 46 63
E c.hoser@gelenkpunkt.com


Dr. Peter Gföller

Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

In Innsbruck geboren, besuchte er dort die Volksschule und anschließend das bischöfliche Gymnasium Paulinum in Schwaz. Er studierte Humanmedizin in Innsbruck und promovierte 1996 zum Doktor der gesamten Heilkunde. Nach Ableistung des Präsenzdienstes absolvierte er die Facharztausbildung zum Unfallchirurgen in Innsbruck und Hall in Tirol und war dann bis 2008 als Oberarzt an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie in Innsbruck tätig. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Hüfte (Hüftarthroskopie, Hüftprothetik) und Kniegelenk (Bandrekonstruktionen, arthroskopische Chirurgie, Prothetik).

Mitgliedschaften

ÖGU, Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie
AGA, Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
ASHA, Österreichische Gesellschaft für Hüftarthroskopie
ISHA, Internationale Gesellschaft für Hüftarthroskopie


T +43 512 39 70 30
M +43 664 88 45 11 52
E p.gfoeller@gelenkpunkt.com

„Gelenkpunkt ist ein Wissenszentrum, ein Dreh- und Angelpunkt für Sportverletzungen und Gelenkbeschwerden. Unsere wissenschaftliche Tätigkeit und die weltweite Vernetzung bringen enorme Vorteile für unsere Patienten.“

Assoc. Prof. Dr. Christian Fink