21 Praxis Magazin Frühl ing 2017 Auf den Punkt gebracht WISSENSCHAFT FORSCHUNG tes auf das Ergebnis nach vorderer Kreuzbandplastik wurde Elmar Herbst mit dem AGA BEST Research Award 2016 ausgezeichnet Insgesamt 160 Personen wurden dabei in zwei Gruppen eingeteilt und über zwei Jahre regelmäßig nachuntersucht und befragt Die erste Gruppe entschied sich für eine akute Operation innerhalb von 48 Stunden nach Verletzung die zweite für einen spätprimären Eingriff nach mehreren Wochen an einem bis dahin reizfreien Kniegelenk Während insgesamt keine signifikanten Unterschiede zwi schen den beiden Gruppen festgestellt wurden hat sich doch gezeigt dass jene Patienten mit gleichzeitiger Meniskusnaht eine bessere Streckfähigkeit im Knie aufwiesen wenn sie akut operiert wurden Wandern mit Knieprothese Wie sich das Wandern auf funktionelle Fähigkeiten sowie die Lebensqualität von Patienten mit Knietotalendoprothese auswirkt hinterfragte Caroline Hepperger in ihrer Studie Über einen Zeitraum von 12 Wochen wurden 25 Patienten bei ihren zwei bis drei Wanderungen pro Woche von erfahrenen Wanderführern begleitet während eine zweite Gruppe den Aktivitäten des alltäglichen Lebens nachging Zu drei Zeitpunkten wurden Tests durchgeführt und Fragebögen bezüglich der Befindlichkeit ausgefüllt Sowohl funktionelle Fähigkeiten als auch die Auswirkungen auf das alltägliche Leben verbesserten sich bei der Wandergruppe während die Ergebnisse der Kontrollgruppe gleich blieben Sportaktivität nach Knie OP bei über 40 Jährigen Im Rahmen des AGA Assistenzärzte Fellowship Knie 2016 erhielt Guido Wierer die Möglichkeit namhafte Zentren und Größen der Kniechirurgie zu besuchen Mit seiner Forschungsarbeit die seit 2010 der Frage nachgeht wie es um die Sportaktivität über 40 jähriger Patienten nach einer vorderen Kreuzbandoperation steht erweckte er Aufmerksamkeit Es zeigte sich durch die Studie dass Pa tienten über 40 Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit zu ihrem ursprünglichen Aktivitätsniveau vor der Verletzung zurückkehren und die Ergebnisse somit vergleichbar sind mit denen jüngerer Patienten

Vorschau Gelenkpunkt Magazin Seite 21
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.